Schlafen kann doch jeder

Rund ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Schlaf. Schlafen ist für uns so selbstverständlich wie das Atmen: Es findet nahezu von alleine statt und wir können es von Geburt an. Deshalb hat das Schlafen einen so geringen Stellenwert in unserem Bewusstsein. Erst wenn wir mit dem Schlafen Probleme haben, denken wir darüber nach.

    Nur für Mitglieder (Zugang/Login)
    Benutzername
    Passwort
    Passwort vergessen?